Skip to main content
Keine Produkte in der Merkliste.

Produkt löschen
Produktanfrage
Ihre Daten

NIDEC GPM Group

Mobile Roboter optimieren Materialfluss

Technologie 

Mobile Industrial Robots

Anwendung

Materialfluss

Branche

Automotive

Die Herausforderung

Die NIDEC GPM Group ist ein Automobilzulieferer in Thüringen. Seit mehr als 70 Jahren werden hier innovative Pumpenlösungen entwickelt. Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, nutzt das Unternehmen seine Kapazitäten möglichst effizient und versucht Ressourcenverschwendung zu vermeiden. Dies gelingt durch den Einsatz hochmoderner Robotik-Lösungen an den Produktionslinien. Nun sollte auch der interne Materialfluss entsprechend automatisiert werden.

Die Lösung

Die Verantwortlichen wollten ein fahrerloses Transportsystem, das sich schnell integrieren lässt, ohne dafür die Infrastruktur baulich verändern zu müssen. Die Entscheidung fiel nach einer kurzen Testphase auf die Roboter von Mobile Industrial Robots.

Drei MiR100 mit der Anhängerlösung MiRHook werden inzwischen in zwei verschiedenen Fertigungsbereichen eingesetzt. Durch ihre unkomplizierte Inbetriebnahme ließen sie sich schnell in laufende Prozesse einfügen. Die Roboter werden seitdem täglich für den jeweiligen Einsatz über eine einfache Bedieneroberfläche programmiert und liefern anschließend rundum die Uhr und sicher verschiedenste Materialien an die einzelnen Montagelinien. Jeder MiR legt dabei durchschnittlich 11 Kilometer pro Tag zurück - eine Strecke, die vorher Mitarbeiter zurücklegen mussten.  Ein weiterer Vorteil ist, dass die Roboter die Fertigunglinien mit exakt der Menge an Material beliefern, die dort im jeweiligen Moment benötigt wird. Das spart nicht nur Platz in der Fertigung, sondern optimiert die Bestände und hält die Lagerkosten niedrig.

 

„Die Roboter von Mobile Industrial Robots haben uns durch ihre große Flexibilität überzeugt“.

Andreas Vogt, stellvertretender Produktionsleiter

Die NIDEC GPM Group aus dem thüringischen Auengrund entwickelt seit mehr als 70 Jahren innovative Pumpenlösungen für die Automobilindustrie. Der Hersteller gilt mit seinen etwa 1.200 Mitarbeitern in Deutschland als Technologieführer im Bereich der Pumpentechnologie.