Skip to main content
Keine Produkte in der Merkliste.

Produkt löschen
Produktanfrage
Ihre Daten

RÄDLER & REUTEMANN

Gewindeeinsätze montieren mittels UR5e

Technologie 

Universal Robots

Anwendung

Schrauben

Branche

Luft- und Raumfahrt

Die Herausforderung

Die Bauteile von Rädler & Reutemann kommen im Flugzeugbau zum Einsatz. Um die Verbindung zwischen zwei Gehäuseteilen zu sichern, wird ein Gewindeeinsatz genutzt, der aus einem aufgewickelten Draht besteht. Dieser Draht stellt sicher, dass die Schrauben fest mit dem Gewinde verbunden sind. Da für jede Schraubverbindung in Aluminiumbauteilen ein solcher Gewindeeinsatz nötig ist, sorgte das manuelle Fügen der Einsätze für einen übermäßigen Aufwand.

Die Lösung

Heute übernimmt ein Roboter das Fügen der Gewindeeinsätze. Der auf einem Aluprofiltisch montierte Cobot entnimmt die Einsätze aus einem Rollenband. Hierbei sorgt der Roboter gleichzeitig für das Nachziehen des Bandes, sodass keine weitere Peripherie nötig ist. Nach Aufnahme des Gewindeeinsatzes verfährt der Roboter positionsgesteuert zum jeweiligen Gewinde und verschraubt den Gewindeeinsatz mittels Schraubautomat und unter Zuhilfenahme des integrierten Kraft-Momenten-Sensors zielsicher. Ein Mitarbeiter sorgt lediglich für den Teilenachschub. Die frei gewordene Kapazität nutzt Rädler & Reutemann, um parallel nachgelagerte Arbeitsschritte wie zum Beispiel die Endkontrolle durchzuführen. Der UR5e konnte innerhalb von nur zwei Tagen inbetriebgenommen werden. Inzwischen werden über den Roboter Prozessdaten abgefragt und auftragsbezogen in der Warenwirtschaft von Rädler & Reutemann gespeichert. Daniel Rädler konnte durch das Auswerten der Prozessdaten die Qualität des Montageprozesses zusätzlich absichern. Durch den Einsatz des UR5e wurde die Produktivität in der Montage um 25% erhöht.

Warum Universal Robots?

Rädler & Reutemann hat sich aus mehreren Gründen für den UR5e von Universal Robots entschieden: Mit einem Testaufbau konnte die technische Machbarkeit schnell nachgewiesen werden. Das einfach aufgebaute Bedienkonzept sowie die problemlose Integration des Schraubautomaten erleichterten die Entscheidung zusätzlich. Nach Klärung der technischen Fragen fiel auch aufgrund des guten Preis/Leistungs-Verhältnis die Entscheidung auf Universal Robots.
 

Der UR5e ermöglicht es uns, manuelle und repetitive Montagetätigkeiten im Gehäusebau effizienter umzusetzen.

Daniel Rädler, Rädler und Reutemann

Die Firma Rädler & Reutemann fertigt seit über 25 Jahren Präzisions-Frästeile. Aufgrund der hochwertigen Fertigungsqualität bestehen langjährige Partnerschaften zu namhaften Luftfahrtunternehmen.

Rädler und Reutemann