Skip to main content

Keine Produkte in der Merkliste.


Produkt löschen

Produktanfrage

Ihre Daten

MAN & BERUFSSCHULE MÜNCHEN

Robotik in der Ausbildung - fit für die Zukunft mit Universal Robots Cobots

Technologie 

Universal Robots

Anwendung

Lernstation

Branche

Ausbildung

Berufsschulen und Ausbildungsunternehmen möchten ihre Azubis bestmöglich auf moderne Fertigungstechnologien vorbereiten

Viele Berufsschulen stehen vor der Herausforderung, dass das Thema Robotik schwer in den handlungsorientierten Unterricht integriert werden kann. Traditionelle Industrieroboter sind für Berufsschulen nicht nur teuer in der Anschaffung, sondern stellen auch ein Sicherheitsrisiko für Auszubildende und Lehrende dar. Noch dazu ist die Bedienung und Programmierung von Industrierobotern komplex - dies erschwert die didaktische Aufbereitung für den Unterricht. Die Cobots von Universal Robots können diese drei Probleme lösen: Der Anschaffungspreis der Cobots von Universal Robots liegt weit unter dem Preis von Industrierobotern. Die kollaborierenden Roboter von UR können ohne Sicherheitsrisiko in den Unterricht von (Berufs-)Schulen zur Robotikschulung integriert werden. Durch die intuitive Bedienung der Roboter über ein Touch-Panel können die Roboter leicht im praxisbezogenen Unterricht eingesetzt werden.

Robotik spielt heute eine große und wichtige Rolle in der Industrie. Als Berufsschule konnten wir traditionelle Industrieroboter nur mit viel Aufwand in den handlungsorientierten Unterricht integrieren. Denn traditionelle Industrieroboter sind schwierig zu bedienen, groß und gefährlich und außerdem für uns als Berufsschule zu teuer in der Anschaffung. Dieses Dilemma, vor dem wir als Berufsschule standen, lösen die Cobots von Universal Robots. Die kollaborativen Roboter von UR dürfen mit Menschen zusammenarbeiten, sind intuitiv zu bedienen und vergleichsweise günstig in der Anschaffung.

Manfred Schauhuber, Studiendirektor Städtische Berufsschule für Metall - Design - Mechatronik

Robotik wird bei uns in der Produktion immer wichtiger. Zukünftig benötigen wir qualifiziertes Personal, das die Roboter bedienen und Instand halten kann. Die Roboter von Universal Robots eignen sich besonders gut, um Auszubildende an das Thema Robotik heranzuführen. Damit wir unsere Auszubildenden in München bestmöglich auf die Praxis vorbereiten können, haben wir erst kürzlich einen zweiten UR-Roboter inklusive Schulungsstation angeschafft.

Florian Kröninger, Ausbilder für Mechatroniker bei MAN Truck & Bus

Mit der UR Schulungsstation Auszubildende einfach an das Thema Robotik heranführen

Wir von J+K haben das didaktische Potential der Universal Robots schnell erkannt. Deshalb haben wir drei Schulungsstationen - mit unterschiedlicher Ausrüstung - speziell für Ausbildungszwecke entwickelt. An den Lernstationen können Roboterprojekte an (Berufs-) Schulen einfach und spielerisch umgesetzt werden. Damit die Applikationen an der Schulungsstation einen möglichst großen Bezug zur realen Produktionsumgebung haben, sind die Stationen mit zwei Förderbändern, Lichtschranke, Kunststoffzylindern für Pick&Place-Anwendungen und einem Modul zum Simulieren von digitalen Ein- und Ausgängen ausgestattet. Die Schulungsstation der Variante Full ist zusätzlich mit einer Kamera ausgestattet, so dass auch Applikationen mit Bilderkennung umgesetzt werden können. Mit Universal Robots und der Schulungsstation können Auszubildende und Schüler optimal an das Thema Robotik herangeführt machen. So können Schüler im Unterricht Kompetenzen erlernen, welche sie später im beruflichen Alltag brauchen. Nicht nur Lehrende sind von der UR Schulungsstation begeistert, sondern auch Auszubildende und Schüler. 

Die Berufsschule Deroystraße und MAN Truck & Bus haben sich für die Universal Robots Schulungsstation entschieden

Die Berufsschulen an der Deroystraße in München haben für den Robotik-Unterricht einen Raum mit acht Universal Robots eingerichtet inklusive Schulungstischen von J+K. Mit Hilfe der Roboter werden die Auszubildenden der Berufsschulen optimal auf ihren zukünftigen Arbeitsalltag als MechatronikerIn vorbereitet. Auch MAN Truck & Bus hat sich für die Schulungsstationen von J+K entschieden. Derzeit sind zwei Stationen der Variante FULL im Einsatz. Sowohl MAN als auch die Berufsschulen an der Deroystraße sind der Meinung, dass sich die Cobots von Universal Robots optimal dafür eignen, ein Grundverständnis von Robotik zu vermitteln. Die Robotikkurse helfen den Auszubildenden, sich auf ihre künftige Laufbahn in der Automatisierungstechnik vorzubereiten.

Beschreibung MAN Werk München

MAN Truck & Bus ist ein weltweit führender Nutzfahrzeughersteller. Auf der Montagelinie des MAN Werks in München werden Lastwagen der schweren Baureihe mit 18 bis 41 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht montiert. Außerdem produziert das Werk München Fahrerhäuser, Achsen, Verteilergetriebe und Durchtriebe für den gesamten Werksverbund. Neben der Produktion befindet sich am Standort München ein Ausbildungszentrum für mehr als 300 Auszubildende in den Bereichen Mechatronik, Industriemechanik und Elektrotechnik.

MAN Truck & Bus

Berufsschule für Metall — Design — Mechatronik

Wollen Sie mehr über Robotik in der Ausbildung erfahren?

Daniel Künstner

Vertrieb Automation und Robotik
+49 89 5461 65-20
dk(at)jk.de